Besuch im Europaparlament in Straßburg

Die Mitglieder der SPD-Regionalratsfraktion mit Petra Kammerevert MdEP in Straßburg

Mit der SPD-Regionalratsfraktion Düsseldorf besuchten wir die niederrheinische MdEP Petra Kammerevert. In Straßburg, dem Sitz des Europaparlaments, des Europäischen Gerichtshofs und des Europarats informierten wir uns über neue Entwicklungen in Europa. Bei einem Abstecher in die deutsche Grenzstadt Kehl wurden wir über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Gebiete westlich und östlich des Rheins informiert. Besonders interessant war für die Gruppe die länderübergreifende Straßenbahnverbindung im Großraum Straßburg, die auch das deutsche Kehl mit einbezieht. Ein wirklich gelungenes Beispiel europäischer Zusammenarbeit.

Auch die Entwicklung der Stadt Straßburg nach 1870/71 zu einer bedeutenden Großstadt im Kaiserreich und dem heutigen Straßburg als große Universitätsstadt in Frankreich interessierte die Regionalratsmitglieder sehr. Die reise hat sich gelohnt, denn gerade für den Regierungsbezirk Niederrhein sind die Beziehungen zu den Gebieten jenseits der deutschen Grenzen von zentraler Bedeutung und Europa ist ebne nicht nur ein Wort sondern auch in unseren Bezeigungen zu den Niederlanden täglich gelebte Praxis.